Illustration DIGITAL // PATTERN DESIGN

Muster bezeichnet allgemein eine statische Struktur, die durch ihr erneutes identisches Auftreten erkannt wurde. Es ist eine zur gleichförmigen Wiederholung (Reproduktion) bestimmte Denk-, Gestaltungs- oder Verhaltensweise bzw. einen entsprechenden Handlungsablauf. Das Wort wurde im 15. Jahrhundert aus dem italienischen mostra „Zeichen, Schaustellung, Ausstellung“ entlehnt, das auf das lateinische monstrare „zeigen, hinweisen, anweisen“ zurückgeht.
https://de.wikipedia.org

Ein Muster kann in verschiedenen Instanzen ähnlicher Objekte vorliegen, sodass diese sich nach Erkennung des Musters zusammenfassen lassen: So beschäftigt sich die Taxonomie mit Mustern, beispielsweise wurden in der biologischen Taxonomie Pflanzen nach morphologischen Merkmalen zusammengestellt. Des Weiteren kann ein Muster ein Merkmal sein, das bei Wiederholungen eines größeren Zusammenhangs erhalten bleibt bzw. reproduziert wird. Die Wiederholungen können räumlicher (z. B. Stoffmuster) und/oder zeitlicher Art (z. B. Verhaltensmuster) sein oder auch reproduktiver Art (z. B. als Vorlage).

Responsives Bild

Don`t fake it!

Stay in touch for upcoming events with inspiring experimental digital arts.

Take a look at some more illustration // digital projects:

stockillustrations.com

Gestaltung von Charaktern für eine Online-Bilddatenbank. Die Figuren sind neutral gehalten um einen vielseitigen Einsatz zu ermöglichen.
open file

NeuroLifeBalance

Illustrative Darstellung von Gymnastikübungen für einen Anbieter von physiotherapeutischen Kursen für Kinder und Jugendliche.
open file

Hobrechts Berliner Radialsystem

Diese Illustrationen begleiten eine Zeitreise per Rad in die Industrie- und Sozialgeschichte Berlins.
open file

Papier-Schiffchen

Das Papier-Schiffchen ist aufgrund der Einfachheit der benötigten Mittel der Klassiker der Papierfaltung im westlichen Kulturraum.
open file